Mathematik-Olympiade der Grundschulen

mo

 

Seit zwei Jahren nehmen auch unsere 3. und 4. Klassen an der Mathematik-Olympiade teil. Am Anfang steht in jedem Schuljahr die Schulausscheidung, bei der die zwei besten Rechner/-innen aus den Jahrgangsstufen 3 und 4 ermittelt werden. Dann heißt es, gemeinsam zu trainieren, um bei der Regionalausscheidung des Kreises Dithmarschen eine möglichst gute Platzierung zu erreichen, damit man es vielleicht sogar in dritte Runde schafft. Hier messen sich dann die landesbesten Schüler/-innen.
Dieser bundesweit angebotene Wettbewerb ist eine gute Möglichkeit für besonders leistungsstarke Schüler/-innen auf mathematischem Gebiet, sich neben dem Unterricht mal etwas anders mit mathematischen Problemstellungen zu beschäftigen. Für das erfolgreiche Lösen der Aufgaben sind logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und auch kreativer Umgang mit mathematischen Lösungsmethoden bedeutsam. Aber ganz wichtig sind auch Spaß und Freude am Knobeln und die Arbeit im Team.
In diesem Schuljahr war unser Team aus den 4. Klassen besonders erfolgreich. Lea Andresen und Jannis Meister haben sich mit ihrem 4. Platz bei der Regionalausscheidung ein Ticket für die Landesrunde im Frühjahr 2014 „errechnet". Gratulation!!

DruckenE-Mail-Adresse