Vogelwanderwerkstatt

Grundschüler werden Wattvogelexperten
 
IMG 1726-kWelches sind die typischsten Vögel bei uns im Wattenmeer? Woran kann ich sie erkennen? Warum rasten so viele Vögel bei uns im Wattenmeer? Warum verirren sich die Zugvögel nicht bei ihren langen Flügen?
Diese und viele andere Fragen haben unsere Grundschüler mit Hilfe der Wanderwerkstatt des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bearbeitet, als die Ausstellung vom 24.Februar bis zum 20.März 2014 bei uns in der Schule am Meer zu Gast war. Die Schüler/-innen der 2. Klassen haben mit Hilfe eines Bestimmungsheftes selbständig an den Exponaten die acht typischen Wattvögel Knutt, Säbelschnäbler, Austernfischer, Kiebitz, Brandgans, Ringelgans, Küstenseeschwalbe, Silbermöwe kennengelernt. An den Erkundungssäulen hatten sie auch die Möglichkeit, die Vogelstimmen im Original zu hören. Genaues Hinhören, aber auch genaues Beobachten waren hier gefordert.
 
Die Schüler/-innen der 3. und 4. Klassen haben mit Hilfe von ErIMG 1730-kkundungsbögen diese acht Vogelarten noch genauer erforscht und sich mit deren Schnabelformen, ihrer Ernährung, dem Aufbau ihrer Federn und Flügel und ihrer Fortpflanzung auseinandergesetzt. Besonders die kleinen Experimente zu den einzelnen Fragestellungen haben die Kinder sehr begeistert.
Lehrer/-innen und Schüler/-innen waren sich nach diesen drei Wochen einig: Diese Wanderwerkstatt ist eine tolle Einrichtung und mit dem Material der Nationalparkverwaltung bringt es viel mehr Spaß, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Glücklicherweise haben wir aber das Wattenmeer direkt vor der Schulhaustür, so dass die Klassen ihre Kenntnisse nun bei kleinen Exkursionen ins Watt weiter vertiefen können.

DruckenE-Mail-Adresse